Wir sind eine kleine Bibliothek in der deutschsprachigen Gemeinschaft Belgiens.

Öffnungszeiten:
mittwochs von 17 - 19 Uhr
donnerstags von 15 - 16 Uhr

22. Februar

Wir sind in das Projekt "Förderung LESEN und WISSEN" in Zusammenarbeit mit der Gemeindeschule Hauset gestartet und haben viele neue Sach- und Lesebücher für Kinder und Jugendliche bis Klasse 6 aufgenommen.

Wir sind gespannt auf die kommenden Referate und Vorträge.


16. Februar

Wir bedanken uns ganz herzlich bei CERA, der größten Genossenschaft von Belgien, für die großzügige Unterstützung unseres Projekts:

Förderung LESEN und WISSEN

Viele neue Bücher konnten angeschafft werden.

 

 

 

 


7. Januar

Neue Bücher sind da...


27. November

Neue Bücher sind da...


12. Oktober

Neue Bücher sind da...


3. Oktober 23

Neue Bücher sind da...


25. September 23

Neue Bücher sind da...

Neue Bücher sind da....

Terézia Mora, Muna oder die Hälfte des Lebens
Ein mitreißender Roman über eine toxische Beziehung:
Muna steht vor dem Abitur als sie den Französischlehrer und Fotografen Magnus kennenlernt. Sie verbringt eine Nacht mit ihm, mit dem Mauerfall verschwindet er. Erst sieben Jahre später begegnen sich die beiden wieder und werden ein Paar. Muna glaubt, in der Beziehung zu Magnus ihr Zuhause gefunden zu haben. Doch schon auf der ersten gemeinsamen Reise treten Risse in der Beziehung auf. Im Laufe der Jahre nehmen Kälte, Unberechenbarkeit und Gewalt immer nur zu...


Jane Harper, Der Sturm
Jane Harper ist für Australien das, was Tana French für Irland ist: eine Schriftstellerin, deren psychologisch reiche Handlungen mit einem tiefen Verständnis für den Schauplatz einhergehen.
Ein Sturm hat Kiernans Lebens vor zwölf Jahren von einem Tag auf den anderen verändert:

Ein Mädchen verschwand spurlos in der See, sein Bruder kam durch seine Schuld ums Leben. Als er nun in seinen Heimatort auf die australische Insel Tasmanien zurückkehrt, spürt er die Schuld noch immer.
Packend und hochemotional erzählt – und mit einem einzigartigen Schauplatz: die Küste Australiens.

17. September 23

Kinder in sozialen Netzwerken begleiten

  • Verstehen was Jugendliche umtreibt
  • Gemeinsam Nutzungsregeln erarbeiten
  • Sicherheitseinstellungen kennenlernen und einstellen
  • Alle Anleitungen für iPhone und Android

Instagram, TikTok, Snapchat … ─ Social Media gehört zum Alltag der Generation Z. Gerade Kinder können die Risiken, Gefahren und Auswirkungen der sozialen Netzwerke allerdings selten richtig einschätzen. @dieserdad, Vater von Oskar (@dieseroskar), einem der bekanntesten und erfolgreichsten YouTuber der jungen Generation, klärt Eltern darüber auf, was sie über Social Media wissen müssen und wie sie ihre Kinder sicher begleiten.

Anonym Surfen und Spuren verschleiern

  • Mehr Sicherheit und Privatsphäre online
  • Webseiten-Tracking verhindern
  • Auskunftspflicht per DSGVO nutzen
  • Sichere Passwörter erstellen
  • Private Daten korrekt löschen

Sie haben nichts zu verbergen? Wer im Internet surft, hinterlässt Spuren. Wenn Sie eine Internetseite aufrufen, wenn Sie online einkaufen, wenn Sie soziale Netzwerke nutzen oder wenn Sie Ihre Lieblingsserie streamen: All das hinterlässt Daten über Sie. Je mehr jemand von Ihnen weiß, desto mehr kann er zielgerichtet für Sie tun – oder gegen Sie. Grund genug also, sich ausführlich mit Ihren Daten da draußen auseinanderzusetzen und ihre Verbreitung einzugrenzen.

Für Smartphone-Anfänger und Fortgeschrittene

  • Faszinierend: 60 neue Apps, die Ihr Leben besser machen werden
  • Einfach: Apps installieren, verwalten und löschen
  • Sicher: Datenklau verhindern
  • Hilfreich: Kosten, Vor- und Nachteile transparent erklärt
  • Alle Apps für iOS und Android

Der Ratgeber präsentiert die praktischsten Apps und stellt die jeweiligen Pros und Kontras vor. Die Experten erklären Schritt für Schritt, wie Sie Apps sicher installieren, verwalten und löschen, woran man vertrauenswürdige Apps erkennt und wie man seine Daten am besten schützt. 60 Apps, die Spaß machen und ganz neue Möglichkeiten eröffnen - alle für iPhone und Android.


11. September 23

Liebe Kinder,

Wir freuen uns, euch mitzuteilen, dass die neuen Bände der folgenden beliebten Buchreihen ab Mittwoch, 13.09. zur Ausleihe vorliegen:

Alice Pantermüller: Mein Lotta-Leben (19). Hier taucht der Papagei 
Sabine Bohlmann: Ein Mädchen namens Willow 4: Nebeltanz 
Alex Rühle: Zippel macht Zirkus 
Margit Auer: Die Schule der magischen Tiere 14: Ach du Schreck! 
Kobi Yamada: Das Geschenk 
 
Aussortierte Zeitschriften zur kostenlosen Mitnahme:
 
 

29. August 23

Vorankündigung:

Tatort: Bibliothek

Lesung eines Polizei-Poeten

Michael Fritsch-Hörmann lebt in Aachen und arbeitet seit über 40 Jahren als Polizeibeamter und seit fast 30 Jahren ist er Todesermittler bei der Aachener Mordkommission. Sein Beruf bringt es mit sich, dass er viele sehr traurige, erschreckende, berührende aber auch spannende und überraschenderweise manchmal auch lustige Dinge erlebt. Der Tod, auf welche Weise er auch immer zu den Menschen kommt, ist in seinem Alltag ein täglich wiederkehrendes Ereignis. Neben der Achtsamkeit seiner Kolleginnen und Kollegen, die sich untereinander bei schlimmen Erlebnissen helfen und unterstützen, hat ihm manches Mal geholfen, das Geschehene einfach auf zu schreiben.

Das tut er bei den sogenannten Polizeipoeten. Auf der gleichnamigen Plattform im Internet können Polizeibeamte ihre Texte veröffentlichen. Über das Schreiben möchte Michael Fritsch-Hörmann darüber hinaus anderen Menschen realistische Einblicke in seinen Alltag als Ermittler gewähren, der so ganz anders ist, als wir ihn sonntags im Tatort zu sehen bekommen.

Musikalische Begleitung: Korneel Steukers

Freitag, 29. Sept. 23 um 20 Uhr

Kreatives Atelier Regenbogen - Kirchstrasse 128 - B-4730 Hauset

Eintritt frei.


26. Juni 2023

Neue Bücher sind da...

Neu im Angebot:

ECHOES: Das fesselnde Hör- und Spielerlebnis!
Ein kooperatives AudioMystery Spiel!
Worum geht’s?
Bei „echoes“ schlüpft ihr in die Rolle von Ermittlern.
Mit Hilfe einer App (Handy oder Tablet) scannt ihr die Karten und entlockt den Karten über die App unterschiedliche Geräusche.
Diese müsst ihr in die richtige Reihenfolge bringen, denn damit entschlüsselt ihr die rätselhafte Geschichte.
Schafft ihr das? Könnt ihr herausfinden, was passiert ist?


23. Mai 23

Die Bilder zum Wettbewerb:

Male - skizziere – designe das Cover Deines Lieblingsbuches!

sind im Atelier Regenbogen ausgestellt und warten auf Deine Bewertung!

Bewertung:
Jede:r ist eingeladen, eine Bewertung abzugeben.
Beginn: Mittwoch, 24.Mai 17.00 Uhr
Ende: Donnerstag, 08.Juni 16.00 Uhr.
>>> Jede Person bitte nur einen Zettel zur Abstimmung in den Kasten einwerfen.
>>> In jeder Kategorie hat man nur 1 Stimme.

Preisverleihung:

Mittwoch, 21. Juni 23 um 18:00 in der Bibliothek.

Das Team der Bibliothek freut sich über eine rege Teilnahme.


15. Mai 23

Neue Bücher sind da...

Wäre ich nur selbstbewusster! Wer hat sich das nicht schon einmal gewünscht? Menschen, die über ein starkes Selbst verfügen, haben eine gute Meinung von sich, sind optimistisch und befinden sich mit ihren Mitmenschen auf Augenhöhe. Der Selbstwert bestimmt unser Lebensgefühl, unsere Beziehungen und unsere seelische und körperliche Gesundheit. Die Psychologin und Bestsellerautorin Stefanie Stahl ist davon überzeugt, dass ein niedriges Selbstwertgefühl kein unabänderliches Schicksal ist. In anschaulichen Beispielen führt sie uns vor Augen, wie wir unser Selbstwertgefühl stärken können: indem wir uns selbst akzeptieren, klar kommunizieren, zielgerichtet handeln, unsere Gefühle regulieren – und lernen, das Leben zu genießen.

MIT KÜHLEM KOPF DURCH HEISSE ZEITEN

Während die Temperaturen im Sommer immer weiter in die Höhe schießen, müssen wir uns diesen Winter verdammt warm anziehen. Eine Situation, in die wir uns durch viele falsche Entscheidungen in der Vergangenheit selbst gebracht haben. Wussten Sie, dass in Finnland die Grünen auf Kernenergie setzen? Und dass, würden wir ganz auf Wind und Sonne setzen, in einer windstillen Nacht schon nach 40 Minuten unsere Energiespeicher leer sind? Aber was erwartet man von einer Nation, die schon mit dem Bau eines Flughafens überfordert ist?

Mit kritisch humoristischer Feder hinterfragt der Physiker Vince Ebert den Zeitgeist und unseren Ehrgeiz, die Welt zu retten. Tun wir möglicherweise aus den richtigen Gründen das Falsche? Wäre eine Anpassung an die Klimaveränderungen nicht zielführender, als der Versuch, sie zu verhindern? Ist die Energiewende überhaupt umsetzbar? Brauchen wir gar einen völlig neuen Denkansatz? Eberts Plädoyer für eine leidenschaftliche Debatte ohne Scheuklappen ist überfällig.

»Denken Sie selbst, sonst tun es andere für Sie.«

Stell dir vor ...

… du musst eine halbe Ewigkeit auf einem Elternabend verbringen. Dabei hast du gar kein Kind!

Ein lebenskluger und hinreißend komischer Roman im Stil von Sebastian Fitzeks Nr.1-Bestseller »Der erste letzte Tag«

Sascha Nebel hat sich zur falschen Zeit am falschen Ort das falsche Auto für einen Diebstahl ausgesucht. Kaum, dass er hinter dem Steuer eines Geländewagens Platz genommen hat, zieht eine Horde demonstrierender Klimaaktivisten durch die Straße. Allen voran eine junge Frau, die den SUV mit einer Baseballkeule demoliert. Als die Polizei auf der Bildfläche erscheint, ergreifen Sascha und die Unbekannte die Flucht und platzen in den Elternabend einer 5. Klasse. Um die Nacht nicht in Polizeigewahrsam zu verbringen, bleibt ihnen keine andere Wahl: Sie müssen in die Rolle von Christin und Lutz Schmolke schlüpfen, den Eltern des 11jährigen Hector, die bislang jede Schulveranstaltung versäumten. Zwei wildfremde Menschen, zwischen denen kaum größeres Streitpotential herrschen könnte, geben sich als Vater und Mutter eines ihnen völlig unbekannten Kindes aus. Dabei ist die Tatsache, dass Hector der größte Rüpel der Schule ist, sehr schnell ihr kleinstes Problem …


Ältere Artikel finden Sie in unserem Archiv